DIY Gamaschen

Gamaschen
Gamaschen

1) Gamasche Model Elenya, die Knöpfe mit Stoff bezogen wirken besonders edel. Der Kontrast von hellgrauem und schwarzem Stoff, zeigt dass man nicht immer farblich passende Stoffe verwenden muss.

2) Gamasche Model Naira, diese Gamaschen sind aus einem ausrangierten flippig bedruckten Jearsykleid kreiert. Nicht nur der Stoff ist hier Second-Hand, auch die Schmuckteile stammen von einem ausrangierten Bauchtanzgürtel.

3) Gamasche Model Leylah Sadim, ein edler Möbelstoff bildet die Grundlage dieser Gamaschen. Mit einem crèmefarbenen Ripsband und einer zarten Spitze eines Schals werden Akzente geschaffen.

4) Gamasche Model Manjula, passend zu ihrem Look werden hier Leder- und Fellimitate verwendet. Ein buntes Emblem ausgeschnitten aus einem alten Shirt runden diese Gamaschen ab.

5) Gamasche Model Lamia ist die edelste Variante der hier abgebildeten Gamaschen. Ein Band mit schwarzen Federn bestückt machen dieses Paar fit für den nächsten Besuch im Museum oder einem Konzertabend.

6) Gamasche Model Levana, diese Gamaschen zieren ein goldenes Ripsband und Stoffblüten. Als Hingucker dient ein glänzender Futterstoff in der Farbe Purpur.

Die Tage wurden kälter und da ich keine passenden Stiefel hatte (mein Mann würde jetzt was anderes behaupten) ging ich los von Schuhgeschäft zu Schuhgeschäft. Zwischen all den schwarzen und braunen Lederstiefeln zwinkerten mir immer wieder bunte Teile zu. Beim genaueren hin sehen war es meist der Stiefelschaft der mit extravaganten Stoffen besetzt war, dies erinnerte mich an Gamaschen. So entstand meine Idee individuelle Gamaschen zu entwerfen und zu nähen. Am schwierigsten war es ein Schnittmuster zu erstellen, wer solche schöne Schuhschmuckstücke selber machen möchte, dem wird das erspart, denn hier könnt ihr ein Grundschnittmuster downloaden. Die Größe ist relativ einfach anzupassen. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung findet ihr ebenfalls in der PDF-Datei. Der schönste Teil der Arbeit war das Stoffe zusammensuchen, und da es jeweils gar nicht so viel Material braucht, kann man auch gut Stoffreste verwenden. Zum schmücken und ausdekorieren eignen sich Spitzen, Borten, Schmuckteile und Federn, einfach alles was die Phantasie zu bieten hat. Zum Verschließen der Gamaschen benötigt man Klettverschluss, Knöpfe und evtl. noch ein paar Haken. Nun wünsche ich viel Spaß beim kreieren von ganz eigenen individuellen Gamaschen.

PDF-Datei Schnittmuster Gamaschen